Golden Retriever Balu
  Murmel
 

Murmel



Murmel zog zu Nele, nachdem Stupsi starb. Die beiden lebten die ersten drei Jahre zu zweit, bis dann die drei Kleinen dazu kamen und ich von Käfighaltung zum Eigenbau umstieg.
Murmel ist sehr schüchtern und schreckt schon bei den leisesten Geräuschen oder Bewegungen zurück. Das hat sich aber mit zunehmender Gruppengröße gebessert.
Vor mir hat sie keine Angst und holt sich ihr Futter auch aus der Hand ab. Sind andere Leute dabei, bleibt sie meist scheu im Häuschen sitzen und frisst erst, wenn man ihr etwas vor die Nase legt.